U11.1-Junioren

 

Trainer:

Dennis Rynas

0157 56665432

Mathias Breforth

0172 1358577

Trainingszeiten: Mittwochs / Freitags 17:30-19:00 Uhr, Capelle

Spielplan / Tabelle !!

News:

Am 07. Januar 2018 starteten wir mit einem Turnier in Dortmund in das Kalenderjahr 2018. Eingeladen hatte der Wambeler SV. Das Teilnehmerfeld war für uns absolut unbekannt, da noch gegen keine der teilnehmenden Mannschaften gespielt wurde.

Wir wurden in Gruppe B mit Wambel 2, SF Brackel  und Westfalia Rhynern eingeteilt. Gruppe A bestand aus Wambel 1, FC Brünninghausen, SuS Oberaden und SuS Waltrop. Das erste Gruppenspiel gegen die Sportfreunde aus Brackel hatten wir klar in unserer Hand und gingen durch Leon mit 1:0 in Führung. Durch Unachtsamkeiten machten wir uns das Leben aber selber schwer und Brackel bestrafte das mit 2 Gegentoren. 20 Sekunden vor Schluss haben wir noch mal zu einem Konter ansetzen können, der aber leider nicht mehr zum Ausgleich führte.

Somit war es ein Turnierstart mit fadem Beigeschmack. Das zweite Gruppenspiel gegen Rhynern konnte nicht stattfinden, da die Mannschaft nicht angereist war. Somit ergab sich für uns nach dem Spiel zwischen Brackel und Wambel 2 (Ergebnis 1-2) die Ausgangssituation, das wir mindestens mit 2 Toren Unterschied gegen Wambel 2 gewinnen müssen, um überhaupt die Möglichkeit zu haben, um die Platzierungen 1-4 mitzuspielen… „Leichter“ Druck für unsere Nachwuchskicker, da Wambel 2 bis dahin erst 1 Gegentor gegen starke Brackeler hinnehmen musste.



Unsere U11.1-Junioren mit dem Pokal beim Turnier vom Wambeler SV.

Team: Malte Kleinhans, Nils Limberg, Darian Jezewski (3),Finn Höring, Lukas Ogrzal (3), Nico Breforth, Leon Rynas (2), Moritz Grote (1)

(Bericht von Dennis Rynas, Trainer U11.1-Junioren)

Unsere Mannschaft übernahm gegen Wambel 2 direkt das Spiel und belohnte sich mit dem 1:0 durch Moritz. Dem ersten Tor ließ Leon 1 Minute später das 2:0 folgen, was für das Weiterkommen gereicht hätte. Wiederum 1 Minute später erzielte Darian das 3:0 und die Anspannung fiel etwas ab, auch beim Trainerteam. Kurz vor Schluss machte Lukas mit einem Doppelpack alles klar für den Halbfinaleinzug!

Im Halbfinale wartete der Wambeler SV 1 auf unser Team. In dem Spiel gingen wir durch Darian schnell mit 1:0 in Führung. Den Ausgleich bog Darian mit seinem 3. Turniertreffer fast im Gegenzug wieder zur erneuten Führung für uns um. Kurz vor Schluss setze Lukas ebenfalls mit seinem 3. Treffer im Turnier den Schlusspunkt und das Finale war uns sicher!!
Im Finale stand ein bis zu dem Zeitpunkt ungeschlagener Gegner, der FC Brünninghausen. Lediglich 2 Gegentore standen 15 geschossene Tore beim Gegner zu buche. Keine leichte Aufgabe also für unsere Mannschaft. In der 5. Minute mussten wir einen Doppelschlag von Brünninghausen hinnehmen und lagen mit 0:2 hinten. Leider mussten wir dem Tempo aus den beiden vorangegangen Siegen Tribut zollen. Die Mannschaft hielt dennoch gut dagegen und kämpfte trotz Rückstand und starkem Gegner weiter. In den letzten 3 Spielminuten musste man leider noch die Treffer 3-5 hinnehmen, die aber nicht den Spielverlauf entsprachen. Aber die Mannschaft hat sich an dem Spruch des Trainers „Man kann verlieren, aber entscheidend ist WIE man verliert“ gehalten und hat gekämpft. Letzendlich war es von uns ein gutes Turnier, mit einem für uns zufriedenstellendem Ergebnis und einem verdienten Turniersieger, dem FC Brünninghausen…

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Am 30.08.2017 erfolgte der von vielen Spielern lang ersehnte Trainingsauftakt der U11.1 Junioren. Nach einer kleinen Kennenlernrunde begann ein lockerer Aufgalopp mit abschließendem Spiel. Am Wochenende stand dann ein kleines „Trainingslager“ auf dem Programm. In der Einheit am Freitag wurde das Hauptaugenmerk auf die Koordination, kleine Dribblings und ein sauberes Passspiel gelegt, um im anschließenden Spiel auf das „Miteinander spielen“ zu achten.

Bei den beiden Einheiten am Samstag ging es um eine kontrollierte Ballan- und mitnahme, sowie Doppelpassübung mit Torabschluss. Während die Feldspieler die Trainingseinheiten mit ihrem Trainer Dennis Rynas absolvierten, standen für unseren Torwart spezielle Übungen auf dem Plan, die der hinzugewonnene Torwarttrainer Lars Limberg, der ebenfalls Spieler der C-Jugend der JSG ist, durchführte.

Zum Abschluss des Wochenendes stand am Sonntag noch ein Freundschaftsspiel gegen die U11 des VfB Lünen 08 an, um das erlernte/geübte von den vorigen Einheiten umzusetzen. Bei herrlichsten Fußballwetter hat die Mannschaft sofort das Spiel an sich gerissen und ab der 14. Minute den Torreigen eröffnet. Zur Halbzeit stand es deutlich 6:0 für unser Team, welches in der Defensive absolut sicher stand und in der Umschaltbewegung vor dem gegnerischen Tor absolut effektiv war.

Die Vorgabe, die vom Trainer in der Halbzeit gemacht wurde („Es muss nicht zwingend noch ein Tor erzielt werden, aber das Spiel soll „zu Null“ gewonnen werden) setzte die Mannschaft perfekt um. Es fiel zwar nur noch ein Tor für uns, aber wir hielten auch das „zu null“. Durch eine gute geschlossene Mannschaftsleistung und ein gutes Miteinander auf dem Platz, wo jeder für jeden gelaufen ist, hat sich die Mannschaft das 7:0 am Ende auch in der Höhe verdient gehabt.

Das Feedback der Zuschauer war sehr positiv und wurde mit den Worten „das sah ja mal richtig nach Fußball aus“ honoriert… (von Dennis Rynas, Trainer U11.1-Junioren)

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX