U10.1-Junioren

 

Trainer:

Dietmar Koch

0173 7388276

Trainingszeiten:  Mittwochs 17:30-19:00 Uhr, Freitags 17:00-18:30 Uhr, Nordkirchen

Spielplan / Tabelle !!

News:

U10 gewinnt ungefährdet 8:0 in Amelsbüren

Nach dem Auftaktsieg mit 7:2 im Auswärtsspiel gegen Hiltrup III hat die U10 auch ihr zweites Auswärtsspiel in Amelsbüren gewonnen. Amelsbüren war uns schon aus der Hallenrunde bekannt. Die Spiele konnten zwar in der Hallenrunde immer gewonnen werden, die Ergebnisse waren aber immer sehr eng. Vorsicht war also geboten, da das Spiel auswärts auf Rasen stattfand und wir in diesem Jahr noch nicht auf Rasen trainieren konnten. Auf einem sehr gepflegten Platz gingen wir jedoch schon nach wenigen Minuten in Führung. Schnell fiel das 2:0 und 3:0. Bis zur Pause konnte das Ergebnis auf 5:0 erhöht werden. Unser Ziel für die 2. Halbzeit war es nicht nachzulassen und insbesondere keinen Gegentreffer zu kassieren. Die Kräfte, die Konzentration und die Spannung ließen jedoch bei dem Vorsprung etwas nach und so kam Amelsbüren auch zu Chancen. Die Abwehr stand jedoch stabil und hat keinen Gegentreffer zugelassen. Es gelangen uns noch weitere 3 Treffer zum 8:0 Endstand.

Das ist ein tolle Auftakt für die Rückrunde mit 15:2 Toren. Wir wissen jedoch auch, dass die nächsten Gegner deutlich stärker sind und Ergebnisse in dieser Deutlichkeit dort nicht zu erwarten sind.     (Dietmar Koch, Trainer U10)

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Endlich hat es geklappt. Die U10 hat im Rahmen der 4. Hallenrunde in Drensteinfurt am 4.3.2018 das Hallenturnier gewonnen.  Krankheitsbedingt konnte wir nur mit einem Ersatzspieler antreten. Im ersten Spiel  ging es wieder gegen Hiltrup III. Dieses Mal konnten wird die Überlegenheit ausnutzen und mit 1:0 gewinnen. Ein Auftakt der Mut machte. Im zweiten Spiel trafen wir mit Drensteinfurt auf den vermeintlich stärksten Gegner. Die JSG ließ mit einer bärenstarken Abwehrkette nur wenige Chancen des Gegners zu. Selber konnten wir uns einige Chancen erarbeiten und folgerichtig fiel das Tor zum 1:0 Endstand. Im dritten Spiel gegen Senden II wollte jedoch trotz Überlegenheit kein Tor fallen. Die Abwehr stand wieder bombensicher. Daher 0:0. Etwas enttäuschend aber der Turniersieg lag noch in unserer Hand.

Im vierten Spiel ging es gegen Amelsbüren. Amelsbüren hatte bisher jedes Spiel verloren. Ein vermeintlich sicherer Sieg, aber… .Die JSG fing schwungvoll an und vernachlässigte die Abwehr. Jeder wollte ein Tor schießen. Amelsbüren spielte einen Konter und es stand plötzlich 0:1. Zum Glück sind dann alle wieder aufgewacht und haben konzentriert weitergespielt. Schnell fiel der Ausgleich und in der letzten Minute der Spielzeit fiel der erlösende Siegtreffer zum 2:1 Endstand. Im letzten Spiel gegen Werne II hätte sogar ein Unentschieden gereicht. Die Mannschaft wollte jedoch gewinnen und mit letztem Einsatz gelang der 1:0 Siegtreffer.  Der Sieg spiegelt die tolle Entwicklung der Mannschaft wieder.  (von Dietmar Koch, Trainer U10-Junioren)

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

U10 wird Dritter beim Hallenturnier in Drensteinfurt

Die U10 konnte im Rahmen der Hallenrunde in Drensteinfurt am 4.2.2018 einen hervorragenden dritten Platz belegen.  Im ersten Spiel  ging es gegen Hiltrup III. Trotz drückender Überlegenheit wollte einfach kein Tor fallen. Es blieb bei einem 0:0.

Im zweiten Spiel gegen den späteren Turniersieger Drensteinfurt sah man ein ausgeglichenes Spiel. Es gab Chancen auf beiden Seiten. Jedoch auch hier wollte kein Tor fallen und es blieb auch hier bei einem gerechten 0:0.

Im dritten Spiel gegen Senden II fiel dann endlich ein Tor. Die JSG ging mit 1:0 in Führung und bestimmte das Spielgeschehen. Trotz guter Chancen wollte jedoch kein weiteres Tor fallen. Aber es kam, wie es kommen musste. Eine Unachtsamkeit in der Abwehr in der letzten Minute und Senden markierte den Ausgleich mit ihrer ersten und einzigen Chance. Wieder Unentschieden.

Gegen Amelsbüren spielte die Mannschaft dann ein souveränes Spiel. Schnell gingen wir mit 1:0 in Führung. Nach weiterem überlegenem Spiel fiel folgerichtig der 2:0 Endstand.

Im letzten Spiel gegen Werne II ging es dann noch einmal um Platz 2. Aber trotz bester Torchancen wollte der Ball einfach nicht ins Tor. Ein Sieg wäre verdient gewesen. Aber wieder 0:0.

Wir freuen uns riesig über den dritten Platz. Hier wäre aber mit ein bisschen Glück auch der Turniersieg drin gewesen.   (von Dietmar Koch, Trainer U10.1-Junioren)